​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA
Rural Economy

​​​​​​​​​​sr_ruraleconomy_700x400.jpg

Das Klima wandelt sich. Die Gesellschaft wird immer älter. Die Digitalisierung verändert alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Sozioökonomische Trends und neue Lebensstile verlangen, umzudenken. Für die Akteure und Entscheidungsträger im ländlichen Raum gilt es, negativen Auswirkungen dieser Entwicklungen entgegenzuwirken. Gleichzeitig sind umsetzbare Kompromisse notwendig, um die widerstreitenden Interessen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt auszugleichen. 

In diesen multi- und transdisziplinären Spannungsfeldern erarbeitet die Forschungsgruppe „Ökonomie des ländlichen Raumes" praktische Lösungen und Handlungsempfehlungen. Ziel ist es, im ländlichen Raum sozial verträgliche und innovative Transformationsprozesse umzusetzen, die ökonomisch tragbar sind.  Indem wir neue Wege der Zusammenarbeit zwischen städtischen und ländlichen Akteuren entwickeln, wollen wir das Unternehmertum fördern und Wertschöpfung schaffen.

Ziele

  • Wir analysieren und dokumentieren, welche Faktoren unternehmerischen Erfolg beeinflussen und wie öffentliche Dienstleistungen erhalten werden können. 
  • Wir entwickeln Strategien, um Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft zu fördern.
  • Wir erproben Ansätze der Gemeinwohl- und Postwachstumsökonomie 
  • Wir erforschen horizontale und vertikale Zusammenarbeit und innovative Kooperationen zwischen Stadt und Land.
  • Wir setzen endogene Potentiale in Wert, um nachhaltiges Wachstum und hohe Lebensqualität zu erreichen.

Themen

  • Stadt-Land-Kooperationen
  • Sektorübergreifende Zusammenarbeit
  • Sozioökonomischer Strukturwandel in Berggebieten 
  • Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft
  • Lokale und regionale Wertschöpfungsketten
  • Smart Living
  • Grunddaseinsvorsorge

Team

  • Christian Hoffmann (Research Group Leader)
  • Jutta Staffler (Senior Researcher)
  • Valentina Cattivelli (Senior Researcher)
  • Verena Gramm (Researcher)
  • Francesca Teston (Researcher)
  • Peter Laner (Researcher)​
CONTACT
Drususallee 1/Viale Druso 1
39100 BOZEN-BOLZANO
Tel. +39 0471 055 300
Fax. +39 0471 055 429
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Wie Sie uns erreichen​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
​PEC: administration@pec.eurac.edu​
Partita IVA: 01659400210
P​rivacy
Host of the Alpine Convention