​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​JOBS​​CALLS​​​​​​​​PR​ES​S​​​​​​RESTRICT​E​D AREA
Skip Navigation LinksHome > Willkommen > Forschung > Projekte > Generation F3 – Fit for future
Generation F3 – Fit for future

 ConverisProjects - ConverisProjectsDetailWebPart

Generation F3 – Fit for future
01.07.2017 - 30.06.2020
ABSTRACT

Das Projekt Generation F3, finanziert durch das Forschungsförderungsprogramms “Legge 14” der Autonomen Provinz Bozen, hat die Entwicklung innovativer Lernkonzepte für Schüler und Jugendliche zum Themenkomplex Klimaschutz und Klimawandelanpassung zum Ziel. Auch aufgrund der generationenübergreifenden Auswirkungen von Klimaschutz bzw. Klimawandelanpassungsmaßnahmen ist eine Steigerung des Bewusstseins für Klimawandel, Klimafolgen und mögliche Anpassungsstrategien sowie eine notwendige Anpassungs- und Handlungsfähigkeit der jungen Generation von Nöten. Es geht vor allem darum, Alltagsvorstellungen um wissenschaftliche bzw. wissenschaftsnahe Konzepte zu ergänzen. Entsprechend der komplexen Herausforderungen basiert die Entwicklung innovativer Lösungsansätze auf inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit, die im Dialog mit unterschiedlichen Zielgruppen umgesetzt werden sollen. Jugendliche bilden hier eine bisher vernachlässigte Zielgruppe. Ziel ist die Generierung von drei Wissensarten: Systemwissen, Zielwissen und Transformationswissen. Die Kooperation zwischen der Universität Innsbruck, der EURAC und dem anwendungsorientierten Forschungszentrum alpS sowie den Partnerschulen (drei in Tirol und drei in Südtirol) soll die Generierung von Transformationswissen ermöglichen. Schüler/innen in der Forschungs-Bildungs-Kooperation „Generation F3” forschen gemeinsam mit Fachwissenschaftler/innen. Die EURAC stellt in diesem Projekt ausgewählte Fachwissenschaftler/innen zur Verfügung, die während Forschungsworkshops gemeinsam mit Schüler/innen der Partnerschulen und den Projektpartnern arbeiten.

Dieses Projekt ermöglicht uns unser Wissen zum Thema Klimawandelauswirkung und –anpassung an Schüler/innen in innovativer Art und Weise zu vermitteln. Das Institut für Erdbeobachtung wird eng mit EURAC Junior von der Wissenschaftskommunikation zusammenarbeiten. Dieses Projekt gibt uns die Möglichkeit, Ideen und Wahrnehmungen von jungen Menschen zu erfahren, welches wiederum uns befähigt in der Vermittlung unserer Forschungstätigkeit nach außen.

Kontaktperson: Kathrin Renner

Email: kathrin.renner@eurac.edu


​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​QUICK LINKS
ANERKENNUNGEN

 ​​​
  FOLLOW US​​


​​


 
KONTAKT

Viale Druso, 1 / Drususallee 1
39100 Bolzano / Bozen - Italy
Wie Sie uns erreichen​
Tel: +39 0471 055 055
Fax: +39 0471 055 099
Email: info@eurac.edu
Partita IVA: 01659400210
P​rivacy
Host of the Alpine Convention